Seniorenunfallversicherung

In den letzten Jahren haben viele Versicherer spezielle Unfallversicherungstarife für Senioren, der Seniorenunfallversicherung entwickelt, die einerseits die Bedürfnisse und andererseits die Schadenentwicklung (ab ca. 50 Jahre steigen Schadenhäufigkeit und Schadendurchschnitt immer mehr an) berücksichtigen. In der Regel beginnen die Tarife ab dem 60. Lebensjahr - mitunter bereits ab dem 45. Lebensjahr - und haben individuelle Ausgestaltungen.

Zum Teil werden Invaliditätsleistungsmodelle mit Franchise angeboten. Bei diesen wird eine Invaliditäts-Kapitalleistung erst ab einem bestimmten Invaliditätsgrad (z.B. ab 20 %) erbracht. Hinzu kommen - je nach Tarif - Unfallrenten oder die Wahl zwischen Kapital- oder Rentenleistung. Mitunter auch eine besondere Leistung (z.B. fünffache Unfallrente) bei Schwerstinvalidität (z.B. ab 70 %) oder spezielle zeitlich befristete Invaliditätsleistungen (z.B. Unfallrente für 1 Jahr ab Unfalltag).

Da bei älteren Menschen häufig Vorerkrankungen oder Gebrechen bei den Folgen von Unfällen mitwirken, wird von vielen Anbietern inzwischen der sogenannte Mitwirkungsanteil erhöht: zum Beispiel von 25 auf 40 %. Bereits vor dem Unfall bestehende Beeinträchtigungen werden damit erst später auf die Höhe der Leistung angerechnet.

Außerdem werden häufig mit dem Alter auftretende Knochenbrüche - wie Oberschenkelhalsbruch - von einigen Anbietern unabhängig von ihrer Ursache als leistungspflichtiger Unfall eingeschlossen. Bei fortgeschrittener Osteoporose können Knochen ohne äußere Einwirkung brechen. Zum Beispiel, wenn beim Aufstehen oder Hinsetzen große Kräfte auf den Knochen wirken. Durch die Instabilität kommt es nachfolgend zum Sturz. In der Wahrnehmung des Versicherten ist der Knochenbruch dem Sturz zuzuschreiben und damit unfallbedingt, obwohl er tatsächlich krankheitsbedingt ist.

Besondere Leistungen der Seniorenunfallversicherung

Neben den bereits im Stichwort Assistance-Leistungen erläuterten Servicepaketen, wird hier ein besonders attraktives Angebot aus Hilfs- und Pflegeleistungen für Senioren geschnürt.

Beispielweise wird Folgendes angeboten:
Kleiner grüner Haken tägliches Mittagessen bzw. Menüservice (Essen auf Rädern)
Kleiner grüner Haken einmal pro Woche Einkauf und Besorgungen (z.B. Banken, Ämter)
Kleiner grüner Haken bestimmte Anzahl von begleitenden Arztbesuchen und -behandlungen
Kleiner grüner Haken Waschen und Pflegen des Versicherten (unabhängig von der Pflegestufe)
Kleiner grüner Haken Reinigung der Wohnung (z.B. ein- oder zweimal die Woche)
Kleiner grüner Haken Installation eines Hausnotrufs mit Rund-um-die-Uhr-Service für Ärzte, Schlüsseldienste, Hilfe etc.
Kleiner grüner Haken Anschaffung spezieller Hilfsmittel zur Fortbewegung und Kommunikation
Kleiner grüner Haken Organisation der Haustierbetreuung (z.B. bei Krankenhausaufenthalt)
Kleiner grüner Haken Organisation von Gartenpflege und Schneeräumdiensten bei Grundstücks- und Hauseigentümern
Kleiner grüner Haken Umbau der Wohnung oder Hilfe beim Umzug
Kleiner grüner Haken individuelle Pflegeleistungen

Information zur Gesetzlichen Pflegeversicherung zur Beantragung der Pflegestufen, zu Verwaltungsformalitäten, zu Kosten und Pflegearten.

Hausratversicherung
Hausratversicherung - Die besten Anbieter in unserem Vergleichsportal finden
Schon ab 2,49 € monatl.

Die günstigste Hausratversicherung mit den besten Leistungen finden.

Private Haftpflichtversicherung
Private Haftpflichtversicherung - Jetzt Anbieter vergleichen und sparen
Schon ab 1,49 € monatl.

Hier die Preise zur Privathaftpflicht online vergleichen und sparen.

Autoversicherung
Autoversicherung - In unserem unabhängigen Vergleichsportal alle Top Anbieter vergleichen
Jetzt bis 750,- € sparen

Finden Sie eine gute Autoversicherung zum günstigsten Preis.

Gebäudeversicherung
Gebäudeversicherung - Mit unserem Vergleich richtig Geld sparen
Schon ab 3,49 € monatl.

Die besten und günstigsten Anbieter einer Gebäudeversicherung im Vergleich.


^